Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 23. Februar 2013

Rosa träume ich mich...


...in den Frühling hinein. 

Gestern wurde mir ein riesengroßes Wollpaket zugestellt. Wolle für zwei größere Projekte, ein Pullover für das hoffentlich bald kommende Frühjahr und eine Jacke mit Knebelknöpfen, die ich Euch noch vorstellen werde. 

Hier nun erstmal die Anfänge des 1. Projekts. Die Wolle lässt sich sehr gut verarbeiten. (120 Meter Lauflänge) 
Der Musterstreifen ist vorne und hinten gleich angelegt. Die kurzen Ärmel bestehen komplett aus diesem Muster. 

Ansonsten gibt es nicht viel zu berichten. Vom Wetter mag ich eigentlich gar nicht schreiben: Es schneit nämlich schon wieder. 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende! 

Kommentare:

  1. Liebe Giselchen, dein Pullover wird ein Traum !!! Wunderschöne Farbe und auch das Muster ist toll.
    Leider auch bei uns ist wieder Winter und schneit auch die ganze Zait...ich mag das gar nicht mehr !!!
    Hoffentlich wird sich das endlich ändern...
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch eine Woche Schnee, dann kommt der Frühling. Ganz sicher!
      Danke und liebe Grüße.♥

      Löschen

  2. Huhu Gisela.
    Da hast du dir eine schöne Wolle und ein schönes Projekt ausgesucht. Sieht schon richtig toll aus.

    Viel Spaß und gutes Gelingen weiterhin.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisela,
    ein wunderschöner Pulli hast du auf den Nadeln,eine zarte Farbe.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gisela,

    dein Pullover wird mit Sicherheit wunderschön. Das sehe ich jetzt schon.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim weiter stricken und ich bin ganz gespannt aufs Endergebniss.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße von Elfi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisele,
    ach, du kannst gar nicht ohne Stricken sein und
    bei dir ist wieder neue schöne Projekte! Die Wolle ist sehr nett! Es wird ein wunderschöner Pulli!
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende und alles Gute!
    Herzliche Grüße von Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stricken ist für mich Meditation. Dabei kann man die Seele baumeln lassen. Danke und liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. was, erst Gestern angekommen und schon so weit, das sieht ja schon ganz prima aus.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es meist gar nicht abwarten, um zu sehen wie das Muster aussieht. Jetzt geht es langsamer voran. LG♥

      Löschen
  7. Pfuit... (das soll ein freudig erstaunter Piff sein! ;)) ... Liebe Gisela, du bist aber wirklich fix im Stricken. Wow, eben erst die Wolle bekommen - und schon so viel auf der Nadel. Toll!

    Die Farbe ist ganz meine, wunderschön. Und die Wolle an sich klingt schon mal wirklich gut - Baumwolle + Merino, herrlich.
    Auch das Muster sieht sehr schön aus.

    Dann bin ich auch auf das nächste Projekt schon ganz gespannt.

    Und nein, vom Schneien schreiben wir nix mehr, gell? Das ignorieren wir einfach, es ist so übel ...

    Herzlichst grüßt dich Gisa!
    (Deiner lieben Mail folgt bald die Antwort ... hatte noch keine Muße dazu - aber schon ganz lieben Dank inzwischen!!! Schönes Wochenende dir!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte an Dich, als ich das Garn gekauft habe. Die Wolle lässt sich gut verarbeiten. LG♥

      Löschen
  8. ....oh da kommt der frühling bestimmt bald...
    annette

    AntwortenLöschen
  9. Wow liebe Gisela, der Pullover wird traumhaft schön, dieses tolle Muster und noch in zartrosa, einfach wunderschön!!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir steht Rosa nur, wenn es pudrig aussieht. Der Farbton ist genau richtig. LG♥

      Löschen
  10. Liebe Gisela,
    Deine Projekte sind immer was Besonderes und immer liegt der Clou im Detail, das Muster ist ganz speziell und dieses Garn wird dahinschmelzen, wie er blöde Schnee, der unseren Osterglocken auch hier, die Füsse abfriert.
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Winter liegt in den letzten Zügen. Bald wird es wärmer werden. Wir hoffen alle auf Sonnenschein. Die Osterglocken halten gewiss durch - wie wir auch. LG♥

      Löschen
  11. Wunderschönes Muster. Lg colette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Gisela,

    eine wirklich schöne Wollfarbe und das Muster ... passend zum zarten Rosa.
    Bin gespannt wie es da bei dir mit diesem hübschen Werk weiter geht.
    Halt uns auf dem Laufenden.
    So und jetzt muss ich googln gehen und schauen was Knebelknöpfe sind;)

    Liebste Wochenendgrüße, Moni

    PS : das Bündchen schaut ja niedlich aus ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bündchen besteht aus Zöpfen und verschränkten Maschen. Sicher hast Du die Knebelknöpfe gefunden. LG♥

      Löschen
  13. Was für ein wunderschöner Pullover wird das geben, ich bin begeistert von Muster und Farbe, weiterhin viel Freude beim Stricken

    Liebe Grüße aus dem verschneiten Norden
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier schneit es bereits den ganzen Tag. Da hilft nur Wärme von Innen und Außen - eine Decke und heißer Tee. LG♥

      Löschen
  14. liebe Gisela, du kleine, fleißige Strickfee, schöne Farbe im zarten Rosen rose,
    dann kann der Frühling kommen, aber erst einmal baue ich heute einen Schneemann, da braucht es keine Sonne, damit er noch etwas von seinem Dasein hat und Glück auf dieser Welt.

    Die Temperaturen sind niedrig, denn bei Pulverschnee konnte ich keine Kugeln aus Schnee rollen…………
    Grüße vom ewigen Kind Jasmin
    mache es dir gemütlich und lege die Beine hoch, zum Träumen in rosa……

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich träume vom Frühling und Du willst einen Schneemann bauen. Ja mach das, aber baue ihn rosa, hellblau oder grün. Ich mag kein Weiß mehr sehen!

      Jetzt werde ich mir Tee kochen und es mir gemütlich machen.
      LG♥

      Löschen
  15. Hallöchen liebe Gisela,
    so ein edles Teil hast du wieder auf den Nadeln.
    Grüßle und noch einen gemütlichen Restsonntag wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin von Deinem Traum in ROSE total begeistert, liebe Gisela!
    Ich sehne mich auch so sehr nach dem Frühling und die 1. Sonnenstrahlen!
    Sei lieb gegrüßt Gisela

    AntwortenLöschen