Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Dienstag, 15. Januar 2013

Irgendwo auf der Welt...


Lilian Harvey (eigentlich: Lilian Helen Muriel Pape, * Lilian Harvey (eigentlich: Lilian Helen Muriel Pape, * 19. Januar 1906 in London; † 27. Juli 1968 in Juan-les-Pins, Frankreich)

Ihr wisst ja mittlerweile, dass ich ein Fan dieser alten Schlager bin. Sie führen mich in eine Zeit zurück, in die ich immer wieder eintauchen muss. Ob es nun die Musik ist oder Filme aus dieser Zeit, sie üben eine Art von Magie auf mich aus. Warum auch immer. Geht es Euch vielleicht ähnlich? 


Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare, 
mit denen Ihr mir einen Teil Eurer Zeit widmet! 

Ich habe eine neue Arbeit begonnen: "Lady's circular cape" 
aus dem Buch "Victorian Lace today" von Jane Sowerby. Das Buch hat es mir wirklich angetan! Mittlerweile finde ich die englischen Anleitungen gar nicht mehr so schlimm. Alles Gewohnheit! 




Die Garnwahl ist beim Mohair-Seiden-Gemisch geblieben. 
Flauschig weich, in einem leichten Hellbeige.
Die Maschenanzahl ist erschreckend, aber irgendwann wird auch die bewältigt sein. 

MACHTS GUT, BIS ZUM NÄCHSTEN MAL! 
Bleibt gesund und lasst es Euch gut gehen! 


Kommentare:

  1. Süß, liebe Gisela….. “Irgendwo auf der Welt Gibt's ein kleines bißchen Glück, und ich träum' davon in jedem Augenblick”.
    -diese alten Melodien haben nichts von ihrer Schönheit verloren……….

    liebe Grüße von Jasmin
    ein altes Grammophon neben dir kann ich mir recht gut vorstellen und dabei die Maschen zählen!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, dein Anfang erinnert mich total an weiche Wölkchen. Das Tuch wird ein Traum.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. wie schön , ich kenne diese Schallpaltten von früher, ich bin heimlich an das Grammaphon bei der Oma gegangen wenn sie aus dem Haus war und ich hörte und sang gerne mit das war ein Moment der Kindseligkeit für mich!
    Ach und dein gestricktes so fein .. noch viel Freude beim weiter machen!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Das Buch selbst ist schon himmlisch, dein Schal wird die Wolke dazu ...

    AntwortenLöschen
  5. Bow Giselchen...ein Hauch von Nichts !!!! Wunderschön !!!!
    Nur englisch ist leider nichts für mich...Da muss ich passen.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Giselchen,
    das wird bestimmt ein super schönes Tuch, der Anfang sieht schon sehr vielversprechend aus. Ich wünsche dir eine Kreative Woche.
    Der Herr segne dich.
    Liebe Grüße von Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Liebes Giselchen,

    ich wollte dich fragen ob du vielleicht Lust dazu hast die Fragen, die ich heute auf meinem Blog gepostet habe, in einem eigenen Post zu beantworten!? natürlich nur wenn du das möchtest :-)

    Herzliche Grüße
    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisela,

    es ist natürlich kein Problem wenn du nicht Lust dazu hast die Fragen zu beantworten, hab einfach ein paar Leute dazu eingeladen unabhängig davon ob es auch wirklich jemand macht, das ist jedem selbst überlassen! :-)

    Keine Ahnung ob es so gedacht war, das das Frage-Antwort-Spiel eine so große Runde macht *g*

    Herzliche Grüße
    Farbenzauberin
    Farbenzauberin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gisela, mein Gott wird das wieder ein schönes Tuch. Ich bin hin und weg. Ein tolles Garn. Das wird bestimmt ein Traum. Würde es auch gern probieren, dazu brauche ich jedoch erstmal Garn und vor allem Nerven, die ich im Moment glaube ich, nicht habe.
    Ganz liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela
    Das Tuch wird bestimmt traumhaft schön! Mir geht es auch so, seit wir mit Anett die Vitamin D Jacke stricken durften, geht es ganz flott mit den englischen Anleitungen. Und wenn dann mal was unbekanntes dabei ist kann man es einfach googeln und schon gehts weiter. Viel Spass beim Nadeln. Herzliche Grüsse, colette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisela,
    so ein schönes Lied! Es hat mich sehr berührt und ich habe es mit Vergnügen angehört! Ich erinnerte mich an meine Kindheit, wir hatten damals auch solch ein Grammaphon und ich sang mit.
    Und wieder ein neues Tuch! Es ist sehr nett! Ich wünsche viel Freude auch weiter beim Stricken!
    Herzliche Grüsse
    Nadja

    AntwortenLöschen