Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Freitag, 11. Januar 2013

Amsel, Drossel, Fink und...

nein, Stare noch nicht, aber so ziemlich alles, was die Umgebung zu bieten hat, tummelt sich um die Futterplätze auf meinem Balkon. Sehr zum Leidwesen meines Katers. Würde er doch so gerne nicht nur das Futterhäuschen beobachten, sondern hie und da auch mal ein Vögelchen probieren. Amseln mag er gar nicht, dann wird gemeckert. Fensterkino! 

In der vergangenen Woche habe ich mich bemüht, fleißig zu sein. Das geht nicht immer, denn ich muss ja auch noch richtig arbeiten...im Büro, und mein Haushalt macht sich leider nicht von alleine. 

Jedenfalls habe ich das Mittelteil des Tuches fertig genadelt. Es misst ohne Borte ca. 170 cm. Die Spitze wird nun angestrickt, und so sieht das dann aus:

Anfang mit Platz für die Ecke



Draußen scheint zum ersten Mal seit langem die Sonne. Man blüht richtig auf, obwohl es frühmorgens frostig ist. So kann es bleiben! Ich freue mich aufs Wochenende, weil eine liebe Freundin zu Besuch kommt. 

♥Ein freudiges Hallo den neuen Blog-Leserinnen!♥

Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende mit Sonnenschein und voller Lebensfreude! 


Ich tauch dann mal ab! ♥♥♥

Kommentare:

  1. Hallo Gisela,da warst du aber fleißig bist schon ganz schön weit gekommen und sieht prima aus.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Gisela, das Tuch sieht edel aus, so filigran und eine wunderschöne Farbe hast du dafür ausgesucht!
    Grüßle und viel Spass zum Wochenende
    Crissi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gisela
    Dein Tuch wird wunderschön und ist schon ein grosses Stück gewachsen.
    Dein Katerli hat ja ein super toller Fensterplatz, da hat er wohl alles unter Kontrolle;-))
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  4. Gisela das Tuch ist so schön und filigran - traumhaft!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. liebe Gisela,
    ich mußte Schmunzeln, über das „denn ich muß auch noch richtig arbeiten“….
    Schön, dann hast du dein Strickwerk bald vollendet.... und das Kätzchen ist nicht in langer Weile, macht sich hoffnungsvolle Gedanken und träumt vom süßen Schmaus!

    liebe Grüße und frohe Stunden, wünscht Jasmin

    AntwortenLöschen
  6. Danke für Eure lieben Kommentare!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gisela,
    Wow das gefällt mir super gut,, schön kuschelig sieht es aus!
    ganz liebe Grüsse, Anja

    AntwortenLöschen