Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 24. März 2012

Nun will der Lenz uns grüßen...

HALLO IHR LIEBEN !

Ich hoffe, Ihr verzeiht es mir, dass ich wenig kommentiert habe. 
Die Zeit war zu knapp, denn es gab viel zu tun in Haus und Garten, neben meiner Arbeit.








 Beete gesäubert, Blümchen gepflanzt und der Pavillon hat ein neues Dach bekommen.

Einen ganz niedlichen, neuen Hausgenossen darf ich Euch vorstellen:
Luzie, ein 8 Wochen altes Labrador Retriever-Baby:

Nachdem der Schäferhund meiner Nachbarn leider im vergangenen Jahr
über die "Regenbogenbrücke" gehen musste, wird nun dieses "süße Seelchen"
unser gemeinsames Gartenleben bereichern. 

Willkommen in unserer Welt, liebe Luzie!


"Ganz nebenbei" habe ich mein neues Jäckchen fertiggestrickt:
Das Garn ist wirklich super! "Nebelblume" vom Glasperlen und Wollshop.
Ca. 450 Gramm Verbrauch, doppelter Faden, Nadel Nr. 5. 

 Rückenteil, ebenfalls mit Knöpfen:

 Die Perlmuttknöpfe sind eine Errungenschaft vom Flohmarkt. Sie schlummerten schon
jahrelang in meiner Knopfdose und passen vorzüglich zur Farbe der Wolle.



Jetzt freue ich mich auf die Osterzeit! 
Alles ist geschmückt und bereit für das Neue.

ICH WÜNSCHE EUCH EIN SCHÖNES WOCHENENDE!

♥LICHE GRÜßE!

Donnerstag, 8. März 2012

Frühlingsgrün...


An den Frühling

Friedrich von Schiller 1759-1805
 
Willkommen, schöner Jüngling!
Du Wonne der Natur!
Mit deinem Blumenkörbchen
Willkommen auf der Flur!

Ei! ei! da bist ja wieder!
Und bist so lieb und schön!
Und freun wir uns so herzlich,
Entgegen dir zu gehn.

Denkst auch noch an mein Mädchen?
Ei, Lieber, denke doch!
Dort liebte mich das Mädchen,
Und 's Mädchen liebt mich noch!

Fürs Mädchen manches Blümchen
Erbettelt' ich von dir -
Ich komm und bettle wieder,
Und du? - du gibst es mir.

Willkommen, schöner Jüngling!
Du Wonne der Natur!
Mit deinem Blumenkörbchen
Willkommen auf der Flur!


Endlich ein wenig Zeit, um Euch Neues zu zeigen.
Mein grüner Pulli ist, nach einigen Schwierigkeiten, endlich fertig geworden.
Zugegebenerweise war er bereits auf dem Weg "in die Tonne". Ich hatte die Ärmel viel zu eng
gestrickt und musste alles wieder auftrennen, nachdem ich alles bereits zusammengenäht hatte. Damit nicht genug! Beim Auftrennen hatte ich dann ein paar Löcher ins Vorderteil geschnitten. Übel!!!
Das hatte mir die letzte Energie zum Weitermachen genommen. Der Pulli wurde tief in meinem Strickkorb versenkt. Ich brauchte Abstand und das hat Wunder gewirkt. 
Das Teil ist nun repariert und teilweise neu gestrickt. 
Alles passt! Ein kurzer, kastiger Pulli im Lagenlook. 


Das Muster setzt sich an den Ärmeln und am Halsausschnitt fort.
 
 "Fette Beute" habe ich außerdem gemacht. 
Ich bin Besitzerin dieser wunderbaren Stränge geworden:


Nun kann ich es kaum erwarten, das schöne Garn zu verstricken.

Meiner kleinen Miezekatze geht es übrigens wieder besser - auch ohne Tierarzt.
Das ist für mich das absolut beste Ereignis der letzten Woche!
ICH WÜNSCHE EUCH EINE GUTE ZEIT !
GENIEßT DEN KOMMENDEN FRÜHLING UND BLEIBT GESUND UND MUNTER !
♥LICHE GRÜßE AN EUCH !