Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 1. Dezember 2012

Warten auf Weihnachten...


Die Tage sind nun grau und schwer,
weil Hoffnung sich verliert.
Die Seele wird ganz müd' und leer,
das Herz ist bang und friert. 

Das Warten auf Glückseligkeit
ist eitel, dumm und kläglich.
Der Mensch sucht Schutz in dieser Zeit,
und sucht er ihn vergeblich. 

Drum hüte die Vergangenheit,
die Jugend, die verschwunden, 
und denke an die Weihnachtszeit,
die dich einst wärmt ' für Stunden. 
Verfasser unbekannt

Um die Dorfkirche herum gab es heute einen Adventsmarkt.
Leider musste ich arbeiten, aber mittags sah ich Menschenmassen dorthin strömen.
Glühwein, Würstchen und Weihnachtsmarktgedränge gehören nicht zu meinen Vorlieben.
Ich mag es lieber gemütlich zu Hause. 

ICH WÜNSCHE EUCH EINEN BESINNLICHEN 1. ADVENT!



Kommentare:

  1. ganz lieben DANK für dieses schöne Gedicht . es ist so schön .
    Für dich und deine Lieben ein schönes 1. Adfents fest Herzlichst Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geschrieben. Dir eine schönen ersten Advent
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich wünsche dir einen schönen und besinnlichen 1. Advent.

    Liebe Grüße - Maleika

    AntwortenLöschen
  4. ja, liebe Gisela, der viele Trubel mit Glimmer, Glanz und Gloria… wo bleiben die stillen und bescheidenen Stunden?
    die nichts kosten und doch will sie keiner haben, ist doch traurig!

    „und denke an die Weihnachtszeit,
    die dich einst wärmt' für Stunden“

    schöne Fotos, morgen brennt ★ das erste Licht
    mit lieben Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche Dir einen schönen 1. Advent, liebes Giselchen!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  6. Ein Dankeschön an alle!
    Eigentlich wollte ich schon längst stricken. Jetzt höre ich BR-Klassik und habe das 1. Lichtlein angezündet.

    Allen, die krank sind, alleine und vielleicht traurig, wünsche ich gute Besserung und Trost! Bald scheint gewiss wieder die Sonne!

    Lasst es Euch gut gehen! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisela
    Das hast du sehr schön geschrieben!
    Ich wünsche dir auch einen ganz besinnlichen 1. Advent!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisela!
    Meine herzliche Wünsche zu einen schönen 1. Advent!
    Ein schönes Gedicht und schöne Fotos!
    Liebe Grüsse von Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Danke, für das schöne Gedicht.

    Eine schöne Adventszeit wünscht
    dir Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela,
    ich grüße Dich herzlich und wünsche Dir einen harmonischen AdventSonntagAbend.

    Traudi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisela,
    wie schön dein Adventskranz ist und die wunderschöne Gedichten dazu...
    ich wünsche dir eine schöne ruhige Adventzeit!
    Ich hole es nach was ich nie früher gemacht habe in der Adventzeit, zuviel habe ich nie erleben dürfen eher es wurde immer schlecht gemacht usw, heute geniesse ich es dieses bunte Treiben in der dunklen Jahreszeit!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen liebe Gisela,
    ich wünsche dir eine ruhige, gesegnete Adventszeit!
    Grüßle und noch eine stressfreie Woche wünscht dir
    Crissi

    AntwortenLöschen