Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 3. Dezember 2011

Wollgespinste breiten sich aus...

 ...werden größer und größer.

Es ist nicht immer richtig, wenn man sagt: "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!". Diesmal ist es umgekehrt: "Wer zu schnell strickt, den bestraft das Leben!". Warum? Weil ich Chart 1 des Elfenstille-Tuches schon fertig habe und nun bis Dienstag auf die Fortsetzung warten muss. *grummel*

Ich habe das Tuch ein wenig vergrößert. Deshalb befinden sich in meiner Tuchmitte nun zwei Blätter und nicht nur eins. Also keinen Schreck bekommen!

Außerdem habe ich einen Farbwechsel ins Lila-Grün eingestrickt, den man hier noch nicht sehen kann. 

Für die bittere Wartezeit liegt schon neue "Beute" von Tolle Wolle parat: 



Das Garn fühlt sich wunderbar weich an und die Farbe ist herrlich! Ich freue mich aufs Stricken. Es soll diesmal ein Schal werden. 


Lied im Advent

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen!

Matthias Claudius (1740-1815)

ICH WÜNSCHE EUCH EINEN SCHÖNEN 2. ADVENT 
und möchte mich an dieser Stelle für Eure lieben Kommentare bedanken! 

Kommentare:

  1. hihi ^^ ich kann mit dir fühlen... aber ich hebe mir noch 2 reihen auf bis zum ende des musters ;) köstliches hinauszögern sozusagen.
    deine wolle für die stille ist hervorragend gewählt - erdig, herbstlich, eichelig :)

    ich wünsch dir einen schönen 2 advent und ein frohes anstricken mit der tollen wolle von tollewolle :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Sylvia, aber zwei Reihen aufheben...nein, das konnte ich nicht übers Herz bringen. Immerhin wären es 353(!) Maschen gewesen, die ich nicht hätte stricken können. :-( Das geht gar nicht! *lach*

    Die Wolle hatte ich noch auf Reserve im Schrank liegen - glücklicherweise.

    Ganz liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gisela,
    ja, dieses Wollgespinst kenne ich auch; ich habe gerade auch die letzten 2 Reihen des Charts gestrickt, die mittlere Größe. Ich freue mich auf Dienstag und will versuchen, meinen Unterricht für Mittwoch schon vorher vorbereitet zu haben.
    Für die Wartezeit dazwischen stricke ich beim Adventskalenderschal mit; ebenfalls mit einem schönen Lacegarn. Und Socken gibt es ja auch noch.
    Liebe Grüße und ein frohes Adventswochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Das geht bei dir ja auch Schlag auf Schlag und die neue Wolle liegt schon parat. Die ist übrigens in einer genialen Farbe, klasse!
    Deine Elfe sieht schon so schön kuschelig aus.

    Viel Spaß und Freude weiterhin bei unserem schönen Hobby und ich wünsche dir auch einen schönen 2. Advent.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gisela,
    wunderschön wird dein Elfentuch und jetzt kannst du ja ein Zwischendurch- Gestricksel anschlagen:-)Die Wolle sieht super aus,bin auf den Schal gespannt.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Ach, wie schön: Geteiltes Leid ist halbes Leid. Ich warte demnach nicht alleine, liebe Ingrid. Am Montag werde ich zeitig vom Büro nach Hause eilen. Ob das erste Suchtanzeichen sind?

    Ich freue mich sehr über unsere gemeinsame Hand-Arbeit.

    Chrissi, die neue Wolle ist gestern gekommen. Jetzt muss ich überlegen, wie ich den Schal stricke.

    Sonja, schade, dass Du so arg beschäftigt bist (was ja andererseits gut ist). Vielleicht holst Du uns noch ein? Wer weiß!

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisela,ja, ja, die Letzten werden die Ersten sein, hast du dich aber schnell "dazu genadelt", deine Elfe wird herrlich zart und ich habe dieses Blättchen auch in einem Probetuch gestrickt, der Abstand zur Borte ist dann größer und wie es der Zufall will, das Blatt wiederhohlt sich ähnlich im Chart 3 ich schicke dir Fotos, falls deine Kommentarfunktion nicht auf norepey steht....
    Schmunzeln musste ich schon, nie hätte ich gedacht, dass den Charts so entgegen gefiebert wird, am Freitag ließ mich auch noch Blogger im Stich, zum Glück klappte der Post mittags, weil er geplant war.
    Dann viel Spaß beim Überbrücken der Wartezeit und einen warmen 2. Advent wünscht dir Anett
    P.S.Darf ich deine Variante imn einem der nächsten Post verlinken?

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anett, ja, das sind Qualen bis Dienstag. Du darfst ruhig über mich schmunzeln. *lach*
    Ich freue mich, wenn Du mir Fotos schickst, denn eigentlich wollte ich das nächste Blatt in die Mitte setzen.

    Nur, falls Blogger Dich im Stich lassen sollte: Ganz unten steht meine E-Mail-Adresse. Für den Notfall, damit sich keine Entzugserscheinungen einstellen.

    Gerne darfst Du meine Variante verlinken.

    Ganz liebe Grüße! Ich schaue sofort nach, wie meine Kommentarfunktion steht. :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Gisela
    Deine Elfenstille wird wunderschön und die Wolle auf der Warteliste ist ganz toll! Gäll es fällt frau schwer eine Pause zu machen;-))
    Ich wünsche dir auch einen schönen 2. Advent.
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela,

    ich wünsch dir einen schönen 2 advent! Alles Gute!

    Herzlichst Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gisela,
    Du bist schon sooo weit! Ich habe noch gar nicht mit den Blättern anfangen können, hatte leider noch keine Zeit.:-( Dabei habe ich dem Chart auch so entgegen gefiebert. Deine Elfe wird wunderschön!

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent, Bärbel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Gisela

    Schön, was ich von Deinem Tuch sehen kann. Die Farben sind bestimmt sehr schön zusammen. Ich freue mich schon darauf zu sehen wie es aussieht wenn es fertig ist.

    Ein schönes Lied für diese besinnliche Zeit.

    Herzliche Grüsse und ein schönes 2. Advent.

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja ein richtiges Kunstwerk!
    GLG Shippy

    AntwortenLöschen
  14. Bleibt nur zu hoffen, dass die Farben miteinander harmonieren. Es bleibt ein Experiment. Da ich ein großes Tuch machen möchte, wirds zum Schluss wieder ganz grün.

    Maggy, ich habe das weinrote Garn noch nicht angefasst. Ich kann mich nur schwer vom Elfenstille-Muster trennen.

    Eleonora, ja, das Lied ist wunderschön!

    Shippy, das Tuch ist wirklich ein Kunstwerk. Ein großes Lob für Anett. Ich arbeite nur ihre Vorgaben nach.

    Nadja, es ist schön Deine Heimatstadt zu kennen.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Gisela
    das sieht ja einmalig toll aus!
    Du bist ja nicht mehr zu bremsen!!!!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen und besinnlichen 2. Advent!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen