Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Still ist es geworden im Elfenwald...

...denn gestern ist die zauberhafte Arbeit fertig geworden.
Von weit her brachten fleißige Strickerinnen die fertigen Tücher ins Elfenreich der "Fadenstille".

Hört Ihr die Feen kichern und lachen? 
Sie freuen sich über die Elfentüchlein.


Obwohl mir meine Gesundheit heute etwas zu schaffen macht (Magen/Darm),
möchte ich Euch die Fotos nicht vorenthalten.




  Für die vordere, untere Kante habe ich zwei separate Blätter in Lila gestrickt und aufgenäht.
Nach dem Stricken von Tüchern dämpfe ich sie lediglich auf der linken Seite. Danach wird das noch feuchte Tuch gespannt und an den Spitzen leicht mir Haarspray fixiert. Die Abschlusskante wurde abgehäkelt. (drei Maschen als feste Masche zusammenhäkeln, eine Luftmasche)

Mit doppeltem Faden verarbeitet wurden die Garne MerciCo Avana und Setamo Resina von der WollLust, mit Nadel Nr. 4,5; Wollverbrauch je ca. 150 Gramm und ca. 25 Gramm Schulana Kid-Seta melange.
Tuchgröße 75 x 200 cm

ICH WÜNSCHE EUCH EINEN SCHÖNEN ABEND!

Kommentare:

  1. Hallo Gisela erstaml gute besserung Ich hatte das auchmit dem Magen am WE furchabr . gute besserung. schön ist dein tuch geworden . Ganz liebe besserungswünsche für dich marlies

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Marlies!

    AntwortenLöschen
  3. Gratuliere dir liebe Gisela zu deinem schönen Tuch,das sieht ja edel aus!!
    Ich wünsche dir, dass es dir bald wieder besser geht, einfach aushungern und dann mit leichter Kost wieder beginnen, vielleicht hilft es dir.
    Erholsamen Abend und liebe Grüße schickt dir Crissi

    AntwortenLöschen
  4. Ja, liebe Crissi, man muss die Viren aushungern...und mir kann das nicht schaden.
    Dank für den Tipp!

    Ich grüß Euch ganz lieb!

    AntwortenLöschen
  5. Ein wahrlicher Elfentraum!!
    Und diese bezaubernde Idee mit den extra gestrickten Blättern.....genial....und zeigt es doch, wie unterschiedlich das Gleiche Muster sein kann!
    Ich wünsche Dir auch baldigste Besserung, und dass Du bald wieder auf dem Damm bist!
    Liebe Besserungsgrüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gisela,

    es sieht einfach wunderschoen und zauberhaft aus!

    Liebe Grüsse Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gisela,
    ein wunderschönes Elfentuch ist das geworden,sehr zarte Farbe!
    Wünsche dir gute Besserung!
    Lg Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gisela
    Dein Elfentuch ist wunder, wunderschön geworden,
    da hast du ein Traumtuch gewerkelt!!
    Liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du eine wunderschöne und ganz eigene Elfenstille genadelt. Wunderschön!
    Mit deiner Wollauswahl sicher unwahrscheinlich kuschelig und warm.

    Viel Freude daran wünscht
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  10. Ich bewundere diese filigrane Arbeit... du bist wirklich eine Meisterin des (geduldigen) Strickens... wunderschön. Ganz viel Freude mit dem Tuch wünsch ich dir. Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  11. Zuerst wünsche ich dir recht gute Besserung. Ein wunderschönes Tuch hast du geschafft und es wird dir bestimmt viel Freude machen. Die Idee mit den extra Blätter finde ich einmalig.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Das Tuch ist ganz zauberhaft geworden. Wunderschönes Garn und tolle Idee mit den Blättern.
    Liebe Grüße Simone ;O)

    AntwortenLöschen
  13. oh! la la
    Il est magnifique avec les deux couleurs!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Gisela, ich habe vor lauter Rage gestern nicht mal kommentiert oder vergessen auf den Knopf zu drücken, war aber so begeistert, von der Farbe und vor allem der Blattidee....hoffentlich geht es die heute schon wieder besser....
    Liebe Grüße Anett

    AntwortenLöschen
  15. Danke für die vielen lieben Kommentare!

    Ich freue mich sehr darüber, dass Euch das Tuch gefällt.

    Ich fühle mich noch recht schlapp. Mein Kreislauf macht noch nicht so richtig mit. Ein paar Tage Erholung, dann geht es sicher wieder.

    Ganz liebe Grüße an Euch!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Gisela,
    danke, dass Du uns an Deinem wundervollen ElfenstilleTuch teilhaben lässt, bin ganz begeistert von den Farben und von den liebevoll gezauberten Extras!
    ich schicke Dir viele liebe Grüße mit guten Besserungswünschen
    herzlichst Traudi

    AntwortenLöschen
  17. Ein traum von Tuch, man sieht es förmlich schweben, schade das es nun schon zu Ende ist, bin auch ein bisschen traurig.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Gisela

    Wunderschön Dein Elfentuch. Die Farbe ist ein Traum. Sieht ganz vornehm aus mit den schönen Details. Ganz mein Geschmack.

    Herzliche Grüsse und Gute Besserung

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  19. Dein Elfentuch sieht wunderschön aus, liebe Gisela!
    Ich wünsche Dir gute Besserung!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön geworden, Deine stille Elfe!
    Bei Dir wellt sich der Rand auch nicht, das beruhigt mich ein wenig ;)
    Greets,
    Liese
    *die sich sehr über das Haarspray wundert*

    AntwortenLöschen
  21. Das Haarspray war die Ausnahme, weil ich so ungeduldig war. Der Rand wellt sich nicht, weil ich das Tuch gedämpft habe. Vielleicht ist das Garn auch zu weich.

    Liebe Grüße!

    Eure guten Wünsche haben geholfen, denn es geht mir wieder besser. Danke!

    AntwortenLöschen
  22. Ich muss doch mal das hübsche Elfchen (die Figur) und das noch schönere Elfentuch besuchen. Dich natürlich auch *lach.
    Auch hier möchte ich Dir noch mal "sagen", dass mir Dein Tuch, die Idee und die Präsentation sehr gut gefallen.
    Ich wünsche Dir ein ruhiges und für Dich und Deine Gesundheit erholsames Wochenende.

    Ganz liebe Grüße

    Heike

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Gisela,

    erstmal wünsche ich Dir gute Besserung!
    So was ist fies, aber ich hoffe, es geht wieder.

    Dein Tuch ist ein wahrhaftiger Elfenbtraum geworden! Es sieht so zart und kuschelig aus. Das Blättchen als Extra gefällt mir besonders gut. Den fliederfarbigen Streifen hast Du ja wohl durch gewollten Farbwechsel erreicht? Er wirkt noch einmal mehr sehr individuell und bereichert das gute Stück in jedem Fall! Da hast Du Dir etwas ganz Eigenes geschaffen!

    Liebe Grüße
    ULL-Rike

    AntwortenLöschen
  24. DANKE, für Eure lieben Worte!

    Leider ist das Projekt nun zu Ende. Für mich war es eine echte Bereicherung, mit so vielen Strickbegeisterten gemeinsam zu stricken. Das fertige Tuch kann sich überall sehen lassen, und jeder hat seine ganz individuelle Note mit hinein gestrickt.

    Das machen wir sicher mal wieder!

    Liebe Grüße an Euch!

    ULL-Rike, der Farbwechsel war Absicht. Ich habe für den Lila-Streifen ein anderes Garn genommen.

    AntwortenLöschen
  25. Nachdem ich bei der Fadenstille das Bild von Deinem Tuch gesehen habe, musste ich Dich auch mal besuchen. Wunderschön ist es geworden. Bin genau wie Du traurig, das es mit der Elfenstille vorbei ist. Meine ist gestern abgenadelt worden und trocknet noch. Es war so wundervoll sie zu stricken. Ein außergewöhnliches Muster.

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschön deine Elfenstille, und die beiden extra Blätter sind das i-Tüpfelchen

    AntwortenLöschen