Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Montag, 19. Dezember 2011

Lange auf die Folter spannen...

will ich Euch nicht. Deshalb hier das erste Bild meines neuesten Machwerks. Leider kann man noch nicht viel erkennen.  Jetzt sieht es noch recht tümpelig und unförmig aus. Das legt sich erst nach dem Spannen.

Es wird eine Jacke, wobei Rücken- und Vorderteile bis zur Ärmelteilung zusammenhängend gestrickt werden. Norwegermuster sind sehr arbeitsintensiv und verlangen volle Aufmerksamkeit.


Von den vielen Fäden, die hinterher zu vernähen sind, will ich lieber gar nicht erst anfangen.


Doch das Schlimmste kommt zum Schluss. Soviel sei verraten. Wer wissen will, wie die fertige Jacke in etwa aussehen wird, kann in der neuesten Verena "Winter 2011", Modell 34, nachschauen.(nach unten scrollen: Jacke aus dem Hause Marxer)

Ich wünsche Euch eine schöne, stressfreie Vorweihnachtswoche!

Kommentare:

  1. hattest du nicht gerade erst die Wolle gekauft?? Das ging ja schnell.
    Der Vorteil bei Norwegermustern liegt für mich darin, dass sie grafisch sehr gut zu erschließen sind und oft muss ich gar nicht mitzählen.
    Das Fäden vernähen erspare ich mir entweder durch den Russian Join ( im Jacquardstück ) oder durch einweben ( in Unifarbenen Reihen )

    Da ich die Verena nicht parat habe, warte ich gespannt auf weitere Fotos von dir,
    Sina

    AntwortenLöschen
  2. Das wird ja eine wunderschöne Jacke und in einem rasend schnellen Tempo.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisela,
    Du bist eine wahre Künstlerin!
    Da kommen meine Überlegungen gar nicht nach, WIE Du das machst.

    Ich habe mal vor langer Zeit meinen kleinen Mädchen etwas Mehrfarbiges gesrickt - es war eine Qual für mich!

    Und Du fertigst so ein feines Muster an.
    Wunderschön.
    Ich bin auf das Endprodukt sehr gespannt.

    Und nun wünsch ich Dir noch eine schöne Woche vor dem festlichen Höhepunkt.

    Herzlichst, Gisa

    AntwortenLöschen
  4. Ich stricke immer schnell, nur habe ich sonst nicht so viel Zeit wie jetzt im Urlaub. Die Wolle lässt sich toll verarbeiten, aber ich muss ein wenig vom Gas gehen, sonst habe ich über die Feiertage nichts zu tun.

    Liebe Grüße an Euch!

    AntwortenLöschen
  5. Muy bonito, ha sido un buen trabajo.
    que estos días tan entrañables, tengas unas
    ¡felices fiestas!.
    un abrazo.

    AntwortenLöschen
  6. Ricardo, danke für die guten Wünsche und für die Umarmung. Ich grüße Dich herzlich!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gisela

    Die Jacke wird wunderschön. Du warst wieder einmal sehr schnell! Dieses Model aus Verena habe ich mir auch vorgemerkt. Nur leider ist meine Strickliste noch sehr lang und wahrscheinlich schaffe ich es erst auf nächsten Winter die zu stricken.

    Deine Farbwahl ist super, hätte ich auch so gemacht. Rosa ist eine meiner Liebligsfarben.

    Herzliche Grüsse und besinnliche Adventwoche

    Eleonora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisela,
    ein wunderschönes Modell hast du dir da wieder ausgesucht und deine Farbkombi ist klasse.
    GLG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott, das ist ja wirklich ein wunderschönes Muster... wundervoll! Alles Liebe, du Strickkünstlerin!!! maria

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gisela,

    die Jacke sieht jetzt schon toll aus. Ich mag die Farbkombination Grau-Rosa sehr gerne. Was noch kommt, ist sicher nicht weniger Arbeitsintensiv. Die Jacke wird am Ende sicher ein Traumteilchen. Ich freue mich schon auf das Ergebnis.
    Lieben Gruß von Elvira

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisela, um diese Fair Isle Gabe beneide ich dich, da muss man schon Übung haben, um alle in der richtigen Spannung zu halten, auch mir gefällt die Farbzusammenstellung sehr....
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  12. Danke für Eure Anteilnahme an meinem neuen Strickobjekt!

    Mir gefallen Muster und Form aber ob mir das steht, wird sich noch herausstellen.

    AntwortenLöschen