Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Freitag, 16. Dezember 2011

Bin schon zurück...

vom Einkaufen. Ob das wohl "ein wenig" übertrieben ist?:

Kommentare:

  1. hallo Gisela nein genau richitg man weiss ja nie wieviel schnee es gitb so sollte der Vorrat schon aufgstockt sein oder ?? wundershcöne Knäuel sind bei dir eingezogen. man darf gespannt sein .Ganz liebe grüsse Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Upps das ist jetzt aber schnell gegangen :-))))
    Tolle Wolle hast du gefunden in wunderschönen Farbtönen!!!!


    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Nein Gisela, ich finde das in Ordnung. Frau muß sich ja mal 'ne Freude machen. Sehr schöne Farben hast du dir ausgesucht und jetzt ganz schnell an die Nadeln, viel Spass!
    Schönen Tag noch und liebe Grüße
    Crissi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisela,
    wunderschöne Farben haben da die Knäuelchen und übertrieben finde ich das ganz und gar nicht.Wie Marlies schon geschrieben hat,man weiss nie wie viel Schnee da plötzlich fällt:-)Ich bin sehr gespannt auf dein neues Projekt und wünsche dir viel Spass dabei.
    Ganz liebe Grüsse Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Giselchen,man ( Frau auch ) hat nieeeee zu viel Wolle !!!!
    Schöne Ausbeute. Bin schon gespannt, was Du daraus stricken wirst. Auf jeden Fall viel Spaß dabei .

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. wie kann der kauf von wolle übertrieben sein? die brauch frau doch dringend zum überleben :)
    viel spaß beim verstricken!

    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Gisela, das ist nicht viel Wolle. Die wolle sieht super aus. Liebe Grüße Annetta

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Farben hast du dir ausgesucht, die gefallen mir sehr.
    Das wird wohl ein größeres Teilchen oder mehrere.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. welch wundervolle farben!!!!!! bin gespannt,was du daraus machen wirst!! alles liebe.maria

    AntwortenLöschen
  10. So schöne Wolle hast du dir gegönnt! Die Faben könnten für mich ausgewählt worden sein....:-). Nein, natürlich strickst du dir etwas Schönes, darauf bin ich jetzt gespannt.

    Herzliche Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Übertrieben? Bei den schönen Farben?
    Ich würde sagen: "Es dürfte ruhig ein wenig mehr sein..." ;o)
    Was soll denn daraus werden? Oder hast Du gehamstert?
    Greets,
    Liese
    *die gerade ihre Vorräte auf Ravelry anlegt und diese Methode genial findet*

    AntwortenLöschen
  12. nein, es ist definitiv nicht übertrieben sondern ein Lebensnotwendiger Einkauf. Ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Man weiß nie, wann man wieder zum Einkauf kommt, wann und wieviel Schnee fällt. Außerdem sollte man 'allzeit bereit' sein - altes Pfadfinder Motto

    Jetzt bin ich gespannt, was aus dieser tollen Wolle gezaubert wird.

    AntwortenLöschen
  13. Oh, so.... schön, da möchte ich am liebsten auch gleich anfangen...
    Liebe Grüße und ein frohes Adventswochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ihr Lieben!

    Euren Zuspruch finde ich sooo gut!
    Ich habe bereits angefangen, die Wolle zu "vernichten".

    Ganz liebe Grüße und danke!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Gisela
    da hast Du Dir aber wunderschöne Wolle geleistet!
    Jetzt bin ich wieder sehr auf das Ergebnis gespannt!
    Schade, dass mir das Stricken nicht so liegt!!!!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und einen besinnlichen 4. Advent!
    Sei lieb gegrüßt Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Nein niemals...... bei Wolle kann man nie übertreiben, liebe Gisela.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Gisela,

    nein, für DICH ist das nicht übertrieben!
    Ich weiß jetzt schon, dass von der Wolle bald nichts mehr übrig sein wird.
    Sehr schöne Farben hast du ausgewählt.
    Trägst du eigentlich auch noch "nicht gestricktes"?
    :-)

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  18. Katrin, das ist ganz meine Meinung.:-)

    Karin, das geht solange, bis der Schrank voll ist. Ich trage fast täglich Gestricktes, weils sehr bequem ist.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Gisela,
    ich verfolge schon lange Deinen Block und muss sagen, dass Du besser schon für das übernächste Projekt vorgeplant hättest! Die Bingo Melange ist eine SUPER Wolle und strickt sich irgendwie, ich weis es auch nicht wie, von ganz alleine. Es ist wirklich eine Freude mit diesem Material zu werkeln! Kaum angefangen ist man fertig. Die Farben sind sehr schön!! Ich bin schon sehr geaspannt auf die Bilder.
    Auf diesem Weg auch ein ganz liebes Danke für die schönen Anregungen, Gedichte, Bilder usw. Schöne Feiertage und liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Gabriele,
    vielen Dank für Deinen Kommentar!
    Projekte plane ich selten. Ich kaufe die Wolle und überlege erst dann, was ich daraus mache. Diesmal ist es umgekehrt. Ein Norwegermuster nimmt immer viel Zeit in Anspruch. Du hast Recht: Die Bingo Melange ist super! Vielleicht gibt es Morgen schon erste Fotos vom Muster.

    Ich grüße Dich ganz herzlich!

    AntwortenLöschen
  21. Ohooooooo, die Farben sehen sehr gut aus.

    Bin gespannt was du daraus zaubern wirst.

    Herzlichst Eleonora

    AntwortenLöschen