Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Sonntag, 27. November 2011

Es ist Advent

 
Im Tale sind die Blumen nun verblüht
Und auf den Bergen liegt der erste Schnee.
Des Sommers Licht und Wärme sind verglüht,
In Eis verwandelt ist der blaue See.

Foto: wave111-pixelio.de
Wie würde mir mein Herz in Einsamkeit
Und in des Winters Kälte angstvoll gehen,
Könnt ich in aller tiefen Dunkelheit
Nicht doch ein Licht in diesen Tagen sehn.

Foto: Domaris - pixelio.de
Es leuchtet fern und sanft aus einem Land,
Das einstens voll von solchen Lichtern war,
Da ging ich fröhlich an der Mutter Hand
Und trug in Zöpfen noch mein braunes Haar.


Verändert hat die Welt sich hundertmal
In Auf und Ab - doch sieh, mein Lichtlein brennt!
Durch aller Jahre Mühen, Freud und Qual
Leuchtet es hell und schön: Es ist Advent!

Friedrich Wilhelm Kritzinger 1816-1890, deutscher Theologe und
Pädagoge




Mt 1,23 "Siehe, eine Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, 
und sie werden ihm den Namen Immanuel geben", 
das heißt übersetzt: GOTT MIT UNS.

Kommentare:

  1. wie und wo das Licht ausströmt in dieser besinnlichen Zeit, findet es am Himmelszelt genauso wie in all den Ecken der warmen Stube doch das wichtigste in unserem Herz das wärmt und gibt uns selber so viel.. diese Zeit uns widmen um zu pflegen was man so oft und zuviel versäumt...
    ich wünsche dir von ganzen Herz ein erfülltes besinnlichkeit der Adeventzeit!
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela,
    vielen Dank für diesen schönen Beginn des Adventssonntages.
    Herzlichst
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisela,

    ich danke Dir auch für diese schöne Worte im Gedicht. Sie ziehen bei mir sehr schöne Gefühle heraus.

    Ich wünsche Dir alles Gute und gute Adeventzeit!

    Herzlichst
    Nadja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gisela

    Ich Danke Dir für dieses schöne Gedicht, die Musik und Bilder.

    Eine schöne Zeit die Adventszeit.

    Schöne Adventszeit wünsche ich Dir und Deinen Lieben.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  5. karinszaubereien27 November, 2011

    Liebe Gisela auch ich schicke dir liebe Advendgrüße ja ich werde auch Stricken und für den Abend ist ein Besuch im Theater geplannt,ein Gospelkonzert.Werde es mit 2 Damen geniessen freue mich schon .Liebe Grüße aus Tschechien Karin

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schönes Gedicht!
    Dir wünsche ich auch eine besinnliche Adventszeit.
    Ganz liebe Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Worte wieder! Danke!
    maria

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gisela,
    ein wunderschönes Gedicht zu fantastischen Bildern und Musik.
    Auch ich wünsche dir einen schönen 1.Advent!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. liebes Giselchen,
    ich habe etwas Zeit genommen, obwohl - Zeit ist eins der kostbarsten Dinge geworden.
    Und so sehr wir auch dem Geld nachzulaufen versuchen, Zeit können wir alle nicht mit Geld bezahlen.
    Zeit müssen wir uns nehmen.
    Das Gedicht ist schön, ich muß lächeln… Seelenverwand? auch die stimmungsvollen Bilder…

    Einen schönen Abend, herzlichst Jasmin

    AntwortenLöschen
  10. Ja, Zeit ist sehr wertvoll, Jasmin. Es ist das einzige Kapital, dass wir mit in dies Leben nehmen durften. Niemand weiß, wann dies Kapital aufgebraucht ist.

    Deshalb freue ich mich immer wieder aufs Neue, wenn sich Menschen Zeit nehmen, die Posts zu lesen und zu kommentieren, die ich hier einstelle. Dafür danke ich ganz herzlich!

    Ja, seelenverwandt, liebe Jasmin! :o)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Gisela,
    danke für die schönen, gedichteten Zeilen - und für die Freude über die besinnlichen Fotos.

    Eine besondere Zeit ist da.
    Versuchen wir sie zu nehmen, zu genießen, wert zu achten.

    Ganz liebe Grüße schicke ich Dir in Deinen Advent!
    Gisa

    AntwortenLöschen
  12. So ein schnuckeliges Bild wieder von dir :-)
    Gruß Karin M.

    AntwortenLöschen