Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Zwischenbericht II...

Danke für Euer Interesse an meinem Mantelprojekt. Ich habe lange nach einem geeigneten Muster gesucht. Das Schalkragenmodell gefällt mir persönlich am Besten. Leider hat der Mantel keine Taschen und ist verschlusslos. Für mich gerade richtig, weil ich Strickjacken immer offen lasse.
Die Zeit ist in dieser Woche wie immer knapp, aber ich habe trotzdem ein Stückchen weitergestrickt. Am 2. Vorderteil bin ich nun angelangt.


Für den Schalkragen werden am vorderen, breiten  Zopfmuster betonte Abnahmen gemacht. Das bedeutet, dass dieser Zopfbereich immer schmaler wird. Gleichzeitig entsteht eine Schrägung, wie bei einem V-Ausschnitt.

Die Anleitung stammt aus diesem Heft "Stricktrends" 3/10 Herbst 2010:

Ich stricke mit Rundnadeln Nr. 6; Garn von LANA GROSSA, Royal Tweed, 100 % Merino, LL 100 Meter pro 50 g. (Die Wolle in der Anleitung ist dicker) Entsprechend mehr Maschen habe ich aufnehmen müssen. 

Allen Strickwütigen wünsche ich gutes Gelingen und weiterhin viel Freude an der Handarbeit.

Kommentare:

  1. Liebe Gisela,
    bin begeistert von der Wolle und dem tollen Zopfmuster.
    HAst doch schon ein beachtliches Stück gestrickt.
    Bin gespannt wie es weiter geht.
    Solche Handarbeit ist gut zur Entspannung und es ist die richtig Jahreszeit für solch tolle Strickobjekte.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Oh wow... der Mantel sieht sooooo toll aus.
    Aber in Deinem gewählten Farbton wird er noch 1000x schöner. Das ist ja mal eine richtige Fleißarbeit.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja ein richtiges Großprojekt und bist schon so weit.
    Ich wünsche dir weiterhin gutes Gelingen und freu mich auf deine Fortschrittbilder.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. liebes Gisela, dein "treues goldenes Handwerk"...
    da kannst du dich richtig rein kuscheln, und deine kleinen und großen Träumen werden sich bestimmt erfüllen...
    so eine schöne angenehme Farbe der Wolle,
    liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  5. Danke, Ihr Lieben!

    Ich bin ganz zuversichtlich, dass der Mantel noch in diesem Monat fertig wird. Habe ja erst Ende September damit begonnen. Die Wolle lässt sich super stricken, obwohl ich das Stricken mit dicken Nadeln nicht liebe. Das dunkle Aubergine passt gut zu allen schwarzen Sachen.

    Seid lieb gegrüßt und bis bald!

    AntwortenLöschen
  6. Guten morgen liebe Gisela
    ich bin total begeistert und sehr gespannt, wie der Mantel fertig an Dir aussieht!
    Ich beneide Dich um Dein Können sehr!!!!!!!
    Wennn ich Dein Tempo sehe glaube ich gerne, dass der Mantel noch in diesem Monat fertig wird!!!!!!!
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
  7. karinszaubereien13 Oktober, 2011

    Ja wer sagt es denn es wächst und ich denke der Winter wartet gerne etwas um dieses Prachtstück dann zu sehen ,bin doch Neugierig wie es Fertig aussieht Liebe grüße aus Teplice

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja schon sehr vielversprechend aus. Die Farbe gefällt mir besonders gut.
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Danke für Euer Interesse!

    Ich hoffe auch, dass mir der Mantel stehen wird. Nur für den Schrank stricken ist doof. Das fertige Exemplar werde ich Euch vorführen.

    Liebe Grüße an Euch!

    AntwortenLöschen
  10. Die Farbe ist sehr schön und dieses Muster, das sieht ja jetzt schon bezaubernd aus.. ich denke nicht dass es im Schrank landet das steht dir bestimmt.. ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüsse Elke

    AntwortenLöschen
  11. ein herrliches projekt:) ich liebe ja so sachen, die auch mal etwas länger auf den nadeln sind - und der mantel ist einfach spitze--die wolle, das muster und die FARBE!! klasse! ich freu mich schon auf deine fortschritte bzw das fertige stück:)
    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen