Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Freitag, 30. September 2011

Einfach mal...

sagen, für die vielen lieben Kommentare, netten Worte, Tipps und Aufmerksamkeiten.

Danke, auch für die Zeit, die Ihr hier verbracht habt. Ihr habt sie mir geschenkt. Darüber bin ich sehr froh!

Jeder Leser zaubert mir ein Lächeln aufs Gesicht, wenn er hier liebe Worte hinterlässt. Ich freue mich über jeden neuen "Besuch" und würde Euch allen gerne ein Plätzchen anbieten, zum Ausruhen, Schauen und zum Plaudern. Verzeiht mir, wenn ich nicht gleich auf alle Eure Kommentare antworten kann. Es fehlt mir oft die Zeit dazu.

ICH WÜNSCHE EUCH EIN SCHÖNES WOCHENENDE !

Gemälde von William-Adolphe Bouguereau "La Fileuse"

Kommentare:

  1. liebe Gisela, ja, es kostet uns nichts und kann sehr viel Schönes für das Zusammenleben mit anderen bewirken…
    „Als Kind gelernt und nie vergessen“,
    das Wörtchen Danke, fünf kleine Buchstaben und so wichtig….
    ein hübsches Bild!
    ganz liebe Grüße, eine schöne Zeit und Danke….herzlichst Jasmin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela, das möchte ich auch immer wieder und wieder schreiben: "DANKE! Dass ihr hier seid..." Dir auch übrigens;-) Mich macht es jeweils fast nervös, weil ich mich irgendwie schudlig fühle, wenn ich lange, lange nicht mehr zum Lesen und Kommentieren komme...
    Bei Kaffee und Plätzchen würde ich mich gerne zu dir setzen, denn ich glaube, du hast eine ganze Menge wertvoller Dinge zu erzählen...
    (und könntest mir bestimmt weiterhelfen mit meiner verflixten Häkelweste;-) )
    herzlich
    Bora

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gisela,
    obwohl man sich nicht kennt,freut man sich vom Anderen zu lesen.
    Danke für Dein Dankeschön:-)
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. da ich keine Mail adi finde vond ir so auf diesem Weg. giselchen hat immer Platz , dann könten wir ja ncoh üebr den Maler Albert Anker plaudern , die Bilder von ihm sind aber auch zu schöön. Vielen lieben dank für deinen netten kommen tar . herzlichst Marlies

    AntwortenLöschen