Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Freitag, 10. Juni 2011

WollLust - Projekt...

für das lange Pfingstwochenende.

Man kann ja noch nicht viel erkennen, aber es soll wieder ein Tuch werden. Diesmal ein richtig großes. Deshalb stricke ich die beiden Garne MerciCo Avana und Setamo Resina von der WollLust doppelt, mit Nadel Nr. 5. Das ergibt ein zartes Schlammgrün.

Über die Fortschritte des Projekts werde ich Euch auf dem Laufenden halten. Den Namen des Tuches möchtet Ihr wissen? Das wird noch nicht verraten!

Kommentare:

  1. Hallo Gisela,
    viel Spass beim Tuch stricken weiterhin,
    ein sonniges Feiertagswochenende wünsche ich Dir, genieße es und lass es Dir gut gehen,
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Die Miezi guckt zwar noch etwas kritisch, aber ich bin ziemlich sicher, dass der Schal sehr schön werden wird;-)) Eine schöne Sommerzeit und viel Vergnügen bei allem, was Du unternehmen wirst, wünscht Dir Luzia.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die Farbe sieht schon mal großartig aus!! Bin schon auf das Ergebnis gespannt!
    liebe Grüße!!! maria

    AntwortenLöschen
  4. Am besten gefällt mir der getigerte Kater auf dem Leopardenmuster! :-)
    Haahahaa das ist echt lustig.

    Bitte verstricke den Kater nicht mit, wenn er schon immer in der ersten Reihe sitzen muss :-)

    Die Farben sind wirklich sehr harmonisch.
    Lieben Gruß
    von Karin

    AntwortenLöschen
  5. Danke!

    Karin, die Leopardendecke ist Katerchens Platz. Er hat verschiedene. Mittags liegt er immer dort, und wenn er gut drauf ist, darf die alte Suse neben ihm liegen. :-)

    AntwortenLöschen
  6. liebe Gisela, die Farbe ist schön, und es sieht leicht und luftig aus,
    Kätzen wird es auch gefallen, sie lieben das Warme....
    eine schöne Strick Zeit, kein Ärger und nur Gutes, Wünsche des Himmels...
    liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  7. Sieht ja schon toll aus!!
    Und das Garn hat einen wunderbaren Glanz....dieses Tuch wird sicher auch Deiner Samtpfote gefallen!
    Viel Spass beim weiterstricken!
    Liebe Grüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gisela,
    viel kann man noch nicht erkennen,aber was man sieht,sieht super toll aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  9. meine Liebe, ach was bin ich froh, wieder online sein zu können ... denn so ganz ohne Computer ist es auch irgendwie komisch ... ich freue mich über Deine Kommentare und vor allem über Deinen Zuspruch, ja, vorerst werde ich mit meinem Blog weitermachen und hoffen, einen akzeptablen Weg für mich finden zu können ... das Blog völlig zu schließen könnte ich mir auch nicht vorstellen, ich denke, ich würde es schon vermissen ebenso wie die vielen lieben Menschen, denen ich durchs Bloggen begegnet bin ♥ meine Liebe, ich wünsche Dir und Deiner Familie ein zauberhaft schönes Pfingsten, wie ich sehe, werden bei Dir die Nadeln klappern ... unter Aufsicht der Mieze?! na dann, viel Spaß beim Kreativsein und ganz herzliche Grüße von Deiner Rosabella ♥

    AntwortenLöschen