Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 9. April 2011

Samstag - Gartentag

Bevor das Wochenende so richtig beginnen kann, habe ich heute noch viel Arbeit eingeplant. Im Garten gibt es einen großen Rasen, der gemäht werden will. Später möchte ich dann an meinem Jäckchen weiter stricken und auf meiner Hollywoodschaukel so richtig relaxen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!  

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    danke,auch dir wünsche ich ein sonniges Wochenende,
    lG Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gisela,

    dein Tag hört sich ja gut an, genieße ihn!! Ich hoffe ihr haben genug Sonne und Wärme.
    In den Garten müsste ich heute auch noch. Da stehen ein paar Pflanzen, die dringend in die Erde wollen. Aber dazu wird es vermutlich nicht kommen. Wir bekommen heute Abend Besuch. 18 Leute wollen bekocht werden.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Elvira, dann wünsche ich Dir viel Spaß mit Deinem Besuch und guten Appetit.

    Mein Vorsatz, Rasen zu mähen, verschiebt sich auf den Nachmittag. Hier hat es geregnet. Alles ist nass. ...Aber, da gibt es noch ein paar Fensterscheiben...

    Es wird keine Langeweile aufkommen.

    Crissi, "hallöchen" zurück! Wünsch Euch beiden einen guten Tag!

    AntwortenLöschen