Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 16. April 2011

Erdmännchen und Co.

Sicher wisst Ihr alle, was das hier ist:
Foto: Susan Gneckow - Pixelio.de
Ja, richtig: ein Erdmännchen!
Aber kennt Ihr auch ein Erdkindchen? Nein? Dann wird es aber Zeit!
Darf ich vorstellen:


Na, wer das wohl sein mag?

Kommentare:

  1. bist Du es etwa, das Kindchen, das sich dort "in seiner Haut" gerade pudelwohl zu fühlen scheint? gibt es denn auch ein Folgefoto, bei dem es in der großen Zinkwanne sitzt und von Muttern mit der Wurzelbürste "bearbeitet" wird? herrlich ... die Fotos sprühen vor Lebensfreude :-))) ... und dankeschön, dass Du mir damit einen unbeschwerten Start in den Tag gegeben hast, Du Liebe ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gisela,
    ach, ist das ein "süßes" Bildchen!!
    Sonniges Wochenende wünsche ich Dir!
    LG Crissi

    AntwortenLöschen
  3. Rosabella, es gibt tatsächlich ein, wie von Dir beschriebenes Foto, in der Zinkbadewanne. Ich werde es raussuchen und nachsetzen.:o)

    Crissi, Du hast ja selbst auch ein neues, schönes Bildchen.

    Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag! Danke für Eure Kommentare.

    AntwortenLöschen
  4. Hahahahaha! Was für ein Bild! Ganz klasse. Irgendwie sehen meine Kinder heutzutage immer noch so aus. *lach* Das ist sehr beruhigend.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  5. ich sitz gerade schmunzelnd vor dem PC.........was für tolle Bilder.
    Soooo süß.
    Ja und meine Kiddies sehen heute auch ab und an noch so aus obwohl sie schon etwas größer sind *gg*

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  6. Es ist gut, wenn die Kinder heutzutage immer noch so aussehen. Das schützt sie in späteren Jahren vor Allergien. Seid lieb gegrüßt! :o)

    AntwortenLöschen
  7. So ein goldiges Erdkindchen :-)

    Meine Kinder sind auch "dreckig" aufgewachsen, ich hatte noch Hund und Kater in der Zeit.
    Deswegen hatte ich mir das "Kinder-desinfizieren" gleich gespart!
    Und - beide haben eine gesunde und unempfindliche Haut, seit 23 Jahren.

    Das Leben war früher nicht leicht, aber es war natürlicher.

    Schöne Kinderbilder Gisela, ganz bezaubernd.
    Liebe Grüße
    von Karin

    AntwortenLöschen