Giselchen strickt

Meine Oma stammt aus Ostpreußen, deshalb nannte sie mich "Giselchen". Meine Handarbeitskenntnisse verdanke ich ihr und meiner Mutter. So soll dieser Blog nicht nur dies "Erbe" widerspiegeln, sondern auch an das ferne Ostland erinnern, das ich selbst nicht kennenlernen konnte. Ich möchte hier außerdem einige meiner Strickarbeiten archivieren. Wenn ich ein gelungenes Werk zeigen und die Strickerfahrungen mit Gleichgesinnten teilen könnte, wäre meine Freude übergroß. Handarbeit, Besinnliches, Erhaltenswürdiges und erinnern an längst Vergangenes, das möchte ich in meinem Blog...lasst uns wie die Kinder Freude haben.

Samstag, 26. März 2011

Ja, grün ist die Heide... Richard Tauber

Das ist ein Lied, das meine Oma sehr oft gesungen hat:

Kommentare:

  1. ja, ich erinnere mich, liebe Gisela, und nun, da ich es mal seit langer, langer Zeit wieder höre, fühle ich mich in meine Kindheit zurückversetzt *seufz*

    AntwortenLöschen
  2. liebes Giselchen,
    aber rot sind die Rosen, die da blühn.....
    ich habe es mit kleinem Wehmut zu Herzen genommen,
    ist das nicht schön das Lied, früher wie heute...
    die Gedanken sind nicht alt, sie bleiben auf der Welt,
    diese Worte haben Bestand in den Herzen,
    und du hast daran erinnert,
    liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben, manche mögen "Schnulze" dazu sagen, andere finden es nostalgisch schön. Für mich ist es ein Stück Vergangenheit, das erhaltenswert ist. Richard Tauber hatte eine sehr schöne Stimme. Da wird einem richtig weh ums Herz.

    Danke für Eure Kommentare!

    AntwortenLöschen
  4. auch mir wurde soeben ganz weh ums Herz! -Und sein Leben war nicht einfach.

    Gruessle R.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe(r) R., es war sicher für Richard Tauber nicht einfach, als Jude in der Zeit des Nationalsozialismus zu leben. Trotzdem hat er Weltkarriere gemacht. An Lungenkrebs zu sterben ist leider auch nicht angenehm.

    Aber, wenn ich seine Lieder höre, wird er wieder lebendig. Lauschen wir also seiner Stimme - wenn auch mit einer großen Portion Wehmut.

    Gruessles zurück!

    AntwortenLöschen